Der Hansebelt

Eine Region wie keine andere

Man sagt uns Nordlichtern ja nach, wir seien stur, verschlossen, wortkarg.

Völliger Blödsinn. Wir hier im Norden sind nämlich das Gegenteil: flexibel, großzügig, warmherzig und durchaus sehr gesprächig. Auch wenn sich ein Dialog manchmal in einem „Moin“ erschöpft und dummes „Gesabbel“ nicht wirklich unsere Stärke ist. Wir sind Macher und sagen dann eher mal: „Denn man tau“, wenn andere noch überlegen, ob sie überhaupt in die Hufe kommen.

Ja gut, Weißwurst zuzeln und Ebbelwoi petze,  –  das müssen wir noch üben. Ist eben auch nicht unsere Kernkompetenz. Aber wir sind ja weltoffen.

Dass wir uns hier so wohl fühlen, liegt sicher auch daran, dass wir da leben, wo andere Urlaub machen. Immer eine Küste in der Nähe, frischer Wind und Möwen. Manchmal auch ein heftiger Sturm von See.

Macht aber nix. Wir grillen ja auch weiter, wenn es schneit. „Wat mutt, dat mutt!“ Eben. Und wir genießen unser Wetter und unsere scheinbar endlosen Weiten. Es stimmt, wir können lange vorher sehen, wer morgen zu Besuch kommt. Und wir freuen uns umso länger darauf. Ein „Kiek mol wedder in!“ zum Abschied ist dann selbstverständlich.

Was macht uns also aus?

Bodenständigkeit, Gastfreundschaft, Innovationsgeist und Zusammenhalt. Mittendrin weltweit erfolgreiche Unternehmen, echte Zukunftsbranchen und eine Wissenschafts- und Forschungslandschaft, die keinen Vergleich scheut.

Hanse.

Das steht für Lust auf mehr: Abenteuer, Entdeckergeist, Austausch zwischen den Kulturen und mutiges Unternehmertum. Damit sind wir wieder bei den Wesenszügen, die uns hier in der Region prägen: Weltoffenheit und Fairplay. Das liegt auch daran, dass schon zu Hansezeiten Seefahrer und Reeder, Handwerker und Kaufleute den Austausch mit Menschen aus anderen Ländern pflegten. Im fairen Handel, frei und auf Augenhöhe. Im Gegenzug kamen viele Menschen von dort zum Arbeiten hierher. Multikulti: längst gelebte Praxis, bevor es den Begriff überhaupt gab.

Der Hansebelt.

Das ist ein Teil Norddeutschlands, gelegen an der Ostseeküste. Hoch im Norden, zwischen Hamburg und Kopenhagen, die Insel Fehmarn als Verbindung Richtung Dänemark. Auch das prägt uns hier in der Region: die Nähe zu den skandinavischen Nachbarn. Die sprichwörtliche Gelassenheit und unser nordisches Motto:
„Dat finnt sik“.

Der Hansebelt Verein.

Die Unternehmen des HanseBelt e.V. geben seit 2008 Ideen- und Impulse für eine zukunftsorientierte und lebenswerte Region.

Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft, engagiert sich das Unternehmensnetzwerk für eine moderne Unternehmenskultur, die hanseatische und skandinavische Denkweise verbindet und den hier lebenden Menschen die Balance zwischen einem erfüllten Beruf und einem glücklichen Leben ermöglicht.

Was bedeutet das für uns als Mitglieder dieses Netzwerks?

Wir können die Herausforderungen von heute und morgen nur gemeinsam wuppen. Ob Fachkräftegewinnung, politischer Diskurs oder Innovation – im Hansebelt stehen wir Unternehmen zusammen. Zum Wohle der Region, zum Wohle der Menschen. Denn die stehen bei uns im Mittelpunkt.

Jedes Unternehmen im HanseBelt e.V. hat sich mit der Unterzeichnung der HanseBelt Charta zur gegenseitigen Unterstützung verpflichtet. Nicht umsonst ist unseren Mitgliedern der gegenseitige Austausch eines der wichtigsten Anliegen.

Wir freuen uns auf neue Herausforderungen, neue Ideen und
neue Menschen.

Wie wär’s? Lust auf den Norden?

Xing Logo LinkedIn Logo

Kontakt

info@spi.de
+49 (0)4102 70 60

Adresse

SPI GmbH
Kurt-Fischer-Straße 30a
22926 Ahrensburg

40 Jahre SPI

© 1980-2022, SPI Systemberatung Programmierung Industrieelektronik GmbH

All rights reserved.