Ausgabeformate für Bystronic

Home » Prozesskette Blech » Fertigungsschnittstelle » Schnittstelle Bystronic

 

Datenverarbeitung innerhalb der Prozesskette Blech. Datenübergabe an Bystronic.

Add-In für SolidworksAdd-In für Inventor
Datenübergabe an Bystronic

Berechnungsgrundlage und Ausgabeprinzip

Grundlage der Berechnung sind die in der Material- und Werkzeugverwaltung von SPI (SPI Data Editor) gepflegten Daten. SPI erzeugt die Abwicklung und stellt entsprechende Ausgabeformate mit allen fertigungsrelevanten Daten bereit.

Bystronic

Für Bystronic (für BySoft 7) erzeugt SPI alle relevanten Fertigungsdaten im erweiterten DXF-Format (inkl. Öffnungswinkel, Ra­di­us, Biege­werk­zeug­kombi­nati­on­ und Biege­­­technik). Es werden zusätzlich Texte an Biegelinien und an der Abwicklung angebracht. Diese enthalten den Biegewinkel, den Radius etc. Die erzeugten DXF-Dateien können dann in die BySoft Software von Bystronic eingeladen werden, wenn dort die Option CYCAD vorhanden ist. Mit Hilfe dieser Software erzeugen Sie die NC-Codes.

Zusätzlich liefert SPI eine fertigungsgerechte STEP-Datei mit den spezifischen Prozessinformationen (Voraussetzung: SheetMetalWorks mit Solidworks). 

Datenübergabe an Bystronic

Überzeugen Sie sich selbst!

Sitemap

Impressum

Datenschutz

AGB

Kontakt

sheetmetal@spi.de
+49 (0)4102 70 60

Adresse

SPI GmbH
Kurt-Fischer-Straße 30a
22926 Ahrensburg

© 1980-2019, S P I Systemberatung Programmierung Industrieelektronik GmbH

All rights reserved