Komponenten Manager

Home » Prozesskette Blech » Komponentenmanager

 

Wir machen Sie schneller: Exakte Zuschnittsberechnungen beliebiger Standardteile, Abzweiger, Flansche, Übergänge, Böden und Boxen. Übersichtlich sortiert, ohne große Vorkenntnisse sofort einsetzbar.

Add-In für SolidworksAdd-In für Inventor
SPI Komponentenmanager

Welchen Nutzen bringt mir der Komponenten Manager von SPI?

Der SPI Komponenten Manager stellt eine umfangreiche Bibliothek von Standardbauteilen zur Verfügung. Er unterstützt Sie so bei der Erstellung beliebiger Standardteile, Abzweiger, Flansche, Übergänge, Böden und Boxen und liefert exakte Zuschnittsberechnungen für verrundete und „scharfkantig“ konstruierte Blechbiegeteile.

Im Standardlieferumfang sind mehr als 40 Grundtypen enthalten. Die Bibliothek wird von SPI ständig erweitert. Und: Sie können die Vorlagen des SPI Komponenten Manager jederzeit selbstständig um Ihre eigenen Komponenten ergänzen und erweitern. Mit dem Komponenten Manager können auch Mitarbeiter ohne CAD-Kenntnisse durch einfaches Verändern der Parameter Output für die Fertigung erzeugen.

Der SPI Komponenten Manager ist ein Bestandteil der SPI Blech Lösung. 

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert der Komponenten Manager?

Aufrufen, Aussuchen, Anpassen, Anwenden, Abwicklung erzeugen. So unkompliziert erstellen Sie Fertigungsdaten.

Wählen Sie einfach Ihre Komponente im übersichtlichen Katalog per Mausklick aus und lassen Sie sich die zugehörigen Parameter in einer Vorschau anzeigen. Nach Auswahl eines der Parameter ändern Sie den angezeigten Wert, so wie Sie ihn benötigen. Die neu definierte Komponente wird dann per Mausklick komplett als fertiges Teil erstellt bzw. in Ihre Baugruppe eingefügt.

Klick – klack – fertig.

Welche Typen sind im Standardumfang enthalten?

Die in der Auslieferung enthaltene Bibliothek bietet zahlreiche fertige Komponenten aus den Bereichen Standard, Böden, Übergänge, Abzweiger, Rechteckrohre und Flansche.  Im Standardlieferumfang sind an die 40 Grundtypen enthalten. Die Bibliothek wird von SPI ständig erweitert.

Wie kann ich eigene Teile verwenden?

Fügen Sie Ihre eigenen Konstruktionen als Komponenten in die Bibliothek des Komponenten Managers ein. Dabei können Sie auch neue Kategorien definieren. Sobald Sie Ihre konfigurierten und gespeicherten Teile wieder aufrufen, erhalten Sie eine Anzeige der Parameter, die Sie dann beliebig modifizieren können. Anschließend erstellen Sie per Mausklick ein neues Teil oder fügen diese Komponente in Ihre Baugruppe ein.

Überzeugen Sie sich selbst!

Sitemap

Impressum

Datenschutz

AGB

Kontakt

sheetmetal@spi.de
+49 (0)4102 70 60

Adresse

SPI GmbH
Kurt-Fischer-Straße 30a
22926 Ahrensburg

© 1980-2019, S P I Systemberatung Programmierung Industrieelektronik GmbH

All rights reserved