Prozesskette Blech

SPI SheetMetal Schulungsangebote

Home » Prozesskette Blech » Schulungsangebot

 

Unser Schulungsangebot ist sowohl vor Ort bei Ihnen als auch Online verfügbar. Vereinbaren Sie mit uns Ihren Kurs und Ihren Termin!

 

Als PDF herunterladen
SPI Support

Kursbeschreibungen

Wenn nicht anders angegeben, gelten die Schulungsangebote sowohl für SPI SheetMetal Inventor als auch für SPI SheetMetalWorks. Funktionalitäten, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind aktuell nur in SPI SheetMetalWorks verfügbar.

Grundschulung SheetMetal Teil I

2 Tage | à 3 x 2,5 Stunden

 

  • Online Installation der SPI SheetMetal Version auf dem Kunden PC (Admin Rechte nötig)
  • Anleitung zum Füllen der SPI Materialdatenbank mit kundenspezifischen Biegeverkürzungsdaten
  • Anleitung zum Füllen der SPI Werkzeugdatenbank mit kundenspezifischen Stanzstempeln und Umformwerkzeugen
  • Kundenvision einer digitalen Prozesskette von der Konstruktion bis zur Fertigung den Teilnehmern präsentieren
  • SPI Blechassistent, Abwicklungsparameter, Abwicklungsparametersätze
  • Abwicklung von Teilen, Mehrvolumenkörpern, Varianten und Baugruppen
  • Abwickeln von importierten Kundendaten
  • Ausgabeformate für die CAM Programmierung, u.a. DXF, Bystronic DXF, Schröder DXF,
    Trumpf GEO, WiCAM XML, STEP*
  • SPI CAD Viewer zur Anzeige von DXF-, GEO-, XML-Daten incl. Messfunktion und Anzeige von Dateieigenschaften
  • SPI Produktivitätskonzept – vereinfachte Modellierungsansätze
  • Abwickeln für Zuschnitts Maschinen mit gewünschtem Inhalt wie Kennzeichnungen, Laser- oder Stanzcharakteristik und Dateieigenschaften
  • Abwickeln für Biegemaschinen mit entsprechenden Vorzugswerkzeugen je Biegemaschine, speziell auch für Schröder Schwenkbiegemaschinen
  • SPI Komponentenmanager

Grundschulung SheetMetal Teil II

1 Tag | 3 x 2,5 Stunden | 6-8 Wochen nach Teil I

 

  • Schulungsinhalt nach Kundenvorgabe – Fragen des Kunden stehen im Focus
  • Übergabe von Werkzeug ID oder Bearbeitungsmuster zum Programmiersystem TRUMPF TruTops Punch oder an WICAM PN 4000 (Makros)
  • Erzeugen von Ersatz-Geometrien in der Abwicklung, u.a. Vierkant, Sechskant, Langloch, Körnerpunkt
  • Kundenteile in den SPI Komponentenmanager integrieren

Updateschulung SPI SheetMetal

1 Tag | 2 x 2,5 Stunden für jede übersprungene Version

 

  • Neue Funktionen, Konzepte und Arbeitsweisen
  • Kundenanfragen werden bearbeitet

Fremddatenhandling

1 Tag | 3 x 2,5 Stunden

 

  • u.a. STEP-, IGES-, Parasolid-, Sat-Volumenkörper-Daten zeitsparend fertigungsgerecht abwickeln
  • Strategien, um aus importierten Oberflächen-Daten Volumenkörper-Daten erstellen zu können
  • Aus importierten Kundendaten STEP Daten für Biegeofflineprogrammiersysteme in gewünschter Qualität generieren*
  • Importierte Kundendaten sind von so schlechter Qualität und können nicht importiert werden – Was nun?

Vereinfachte Modellierungsansätze

1 Tag | 3 x 2,5 Stunden

 

  • Modelle zeit- und speichersparend erstellen
  • DXF Daten in die Konstruktion übernehmen
  • SPI Attribute Eckschlitz, Freistellung, Offset, Fertigungsinfo, Verkürzung, Biegemarkierung, Biegeradius, Bearbeitungswerkzeug, Facetten
  • Vom vereinfachten SPI Modell zum 3D Model mit fertigungsgerechten Biegeradien und Freistellungen*
  • SPI Komponentenmanager

Mehrvolumenkörper, Varianten und Baugruppenabwicklung

1 Tag | 3 x 2,5 Stunden

 

  • Varianten eines Bauteiles abwickeln
  • Mehrvolumenkörper abwickeln*
  • Mehrvolumenkörper In Baugruppen konvertieren
  • Baugruppen abwickeln
  • Importierte Baugruppen abwickeln

SPI Komponentenmanager

1 Tag | 3 x 2,5 Stunden

 

  • Erzeugen von Übergangsteilen (Trichter etc.) unter Verwendung von Freiformflächen
  • Kundenteile in den SPI Komponentenmanager integrieren
  • Konzepte zum Erstellen von Kundenbaugruppen mit Normteilen für den SPI Komponentenmanager
  • Kundenbaugruppen in den SPI Komponentenmanager integrieren

SPI Materialeditor

1 Tag | 3 x 2,5 Stunden

 

  • Datenimport aus TruTops Classic / Datenimport aus TecZoneBend
  • Importieren von Materialdaten mit Werkzeugen und Verkürzungswerten aus einer Excel-Tabelle bzw. aus einer CSV-Datei
  • Konzept zum Ermitteln von Verkürzungswerten für beliebige Biegewerkzeughersteller
  • Anpassen und Ergänzen von Verkürzungswerten
  • Kopieren von Material, Blechen, Werkzeugen und Verkürzungswerten
  • CAD Material zu Fertigungsmaterial-Mapping
  • Anlegen von Vorzugswerkzeugen
  • Gesenkweite zum Prüfen auf Störkonturen im Bereich der Biegezone
  • Anlegen von Biegemaschinen mit Vorzugswerkzeugen
  • Anlegen von Zuschnittmaschinen

Konstruktion und Fertigung für Maschinen verschiedener Hersteller und ggf. mehrerer Fertigungsstätten

1 Tag | 3 x 2,5 Stunden

 

  • SPI Maschinenkonzept
  • Anlegen von Zuschnittmaschinen in der SPI Materialdatenbank
  • Anlegen von Biegemaschinen mit Vorzugswerkzeugen in der SPI Materialdatenbank
  • Abwickeln für Zuschnitts Maschinen von verschiedenen Herstellern in entsprechenden Ausgabeformaten
  • Abwickeln für Zuschnitts Maschinen mit gewünschtem Inhalt wie Kennzeichnungen, Laser- oder Stanzcharakteristik und Dateieigenschaften je Maschine
  • Abwickeln für Biegemaschinen von verschiedenen Herstellern in entsprechenden Ausgabeformaten
  • Abwickeln für Biegemaschinen mit entsprechenden Vorzugswerkzeugen je Biegemaschine, speziell auch für Schröder Schwenkbiegemaschinen

Personalisieren von SPI SheetMetal

1 Tag | 3 x 2,5 Stunden

 

  • Anpassen von Netzwerkpfaden für die Installation der SPI SheetMetal Version
  • Anleitung zum Füllen der SPI Materialdatenbank mit kundenspezifischen Biegeverkürzungsdaten
  • Anleitung zum Füllen der SPI Werkzeugdatenbank mit kundenspezifischen Stanzstempeln und Umformwerkzeugen
  • Abwicklungsparameter, Abwicklungsparametersätze
  • Anlernen von Umformwerkzeugen
  • Übergabe von Werkzeug ID oder Bearbeitungsmuster zum Programmiersystem TRUMPF TruTops Punch oder an WICAM PN 4000 (Makros)
  • Erzeugen von Ersatz-Geometrien in der Abwicklung, u.a. Vierkant, Sechskant, Langloch, Körnerpunkt

Individualschulung

1 – n Tage | mit max. 3 x 2,5 Stunden

 

  • Themen nach Kundenanforderung – sprechen Sie mit unseren CAD-Trainern

SPI Calculator Administrator Schulung

2 Tage | 4 x 2,5 Stunden

 

  • Installation des SPI Calculator
  • Systemgrundeinstellungen
  • Maschinen, Bleche und Arbeitsschritte konfigurieren
  • Preise und Stundensäte einpflegen

SPI Calculator Anwender Schulung

2 Tage | 4 x 2,5 Stunden

 

  • Teile, ggf. Mehrkörperteile und Baugruppen aus dem CAD System heraus kalkulieren
  • Arbeitsschritte einer Kalkulation hinzufügen
  • Kalkulation als PDF oder XML generieren
  • GEO-Dateien kalkulieren

SPI Calculator Power-User Schulung

1-n Tage | mit max. 3 x 2,5 Stunden

 

  • Themen nach Kundenanforderung – sprechen Sie mit unseren CAD-Trainern

Sind Sie bereit loszulegen?

Sitemap

Impressum

Datenschutz

AGB

Kontakt

sheetmetal@spi.de
+49 (0)4102 70 60

Adresse

SPI GmbH
Kurt-Fischer-Straße 30a
22926 Ahrensburg

Support

support@spi.de
+49 (0)4102 70 6345

Mo. bis Do. 8:30 – 16:30
Freitag 8:00 – 14:00

© 1980-2022, SPI Systemberatung Programmierung Industrieelektronik GmbH

All rights reserved.