Schüler präsentieren Businesspläne

Jun 21, 2019 | SPI News

Selbstständigkeit – auch im Beruf, Risikobereitschaft, Verantwortung …

Auch sehr junge Menschen können sich hierzu Gedanken machen. Wie entwickle ich eine Geschäftsidee? Wie gründet man ein Unternehmen? Wie finanziert man das? Seit Beginn des Schuljahres beteiligt sich das Eric-Kandel-Gymnasium in Ahrensburg am Programm „NFTE – Network for Teaching Entrepreneurship“.

Mit Wirtschaftssimulationsspielen, mit der Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen und durch Stärkung und Förderung des Selbstbewusstseins einerseits, der Medien- und Sozialkompetenz andererseits, wurden junge Menschen an ein unternehmerisches Denken herangeführt.

Den Abschluss der Unterrichtsreihe bildete die finale Präsentation am 19. Juni, auf der die Schülerinnen und Schüler des Eric-Kandel Gymnasiums ihre Businesspläne einer Jury aus Lehrern und Vertretern der lokalen Wirtschaft vorstellten.

„Ich bin begeistert, was uns diese jungen Menschen bereits für großartige Ideen vorgeführt haben“, sagt Jeanette Rouvel, Jurorin und Geschäftsführerin der SPI GmbH. „Wir brauchen gut ausgebildete junge Menschen, die eigenverantwortliches Handeln lernen, den Mut haben eigene Schwerpunkte zu definieren. Pioniergeist eben. Wir setzen auf eine Generation, die bereit ist, Wirtschaft und Gesellschaft aktiv zu gestalten. Ich war platt. Das waren eigentlich alles ganz tolle Ideen. Eins steht für mich schon fest, definitiv haben die Schülerinnen und Schüler alle gewonnen!“

Aus der Idee entstehen nun langfristige Kooperationen zwischen Ausbildungsbetrieben und Schulen.

Auch SPI GmbH bietet Praktikumsplätze, um Schülern und Absolventen die Gelegenheit zu geben, ihren Traumberuf in der Praxis kennenzulernen.